, mg

Update: Training bis neu 2 Gruppen a 5 Lizenzspieler(innen) ab 11. Mai erlaubt

Die Anlage darf nur für Training für lizenzierte Clubmitglieder geöffnet werden. Keine Publikumsspieler oder Zuschauer sind zugelassen.

Die Anlage darf nur für Training für lizenzierte Clubmitglieder geöffnet werden. Keine Publikumsspieler oder Zuschauer zugelassen. Versammlungen von mehr als 5 Personen sind immer noch verboten. D.h. es gibt weiterhin keine Vereinsabende auf der Anlage und keine Clubspiele. Der Zugang ist nur für Spieler zum Training gemäss Belegungsplan erlaubt. Mit dem BASPO konnten wir auch eine Erweiterung erzielen. Wenn die Minigolfanlage genug gross ist, ist es auch erlaubt, dass 2 Gruppen zu maximal 5 Personen trainieren können. Dies unter folgenden Bedingungen: 

  • Die Minigolfanlage bietet entsprechenden Platz (dies ist eigentlich bei allen Outdoor-Anlagen mit 18 Bahnen gegeben)
  • Die Gruppen dürfen sich nicht durchmischen ->  Die Rückverfolgbarkeit im Falle von Ansteckungen muss gewährleistet sein!
  • Der Belegungsplan ist somit entsprechen zu erweitern, dass zwei Trainingsgruppen abgebildet werden können.
  • Will ein Verein von dieser Möglichkeit (2 Gruppen) Gebrauch machen, so hat er dies in seinem lokalen Schutzkonzept zu ergänzen

  Die Ergänzungen wurden am 05.05.2020 per Mail an die Vereine zugestellt.

Ergänzung:

Die Minigolfanlage bietet entsprechenden Platz (dies ist eigentlich bei allen Outdoor-Anlagen mit 18 Bahnen gegeben) Die Gruppen dürfen sich nicht durchmischen ->  
Die Rückverfolgbarkeit im Falle von Ansteckungen muss gewährleistet sein! 

Der Belegungsplan ist somit entsprechen zu erweitern, dass zwei Trainingsgruppen abgebildet werden können.
Will ein Verein von dieser Möglichkeit (2 Gruppen) Gebrauch machen, so hat er dies in seinem lokalen Schutzkonzept zu ergänzen

 

Weiter Info's im hier
Texte français ici


Das genehmigte Konzept von Swissminigolf hier 
Texte français ici

Vorlage Belegungsplan Training.xlsx