, TK

Mitteilung Swiss Minigolf zu COVID19 – Turniere wieder möglich

Mit den Lockerungen per 31.05.2021 kehrt der Turnierbetrieb bei Swiss Minigolf endlich wieder zurück. Es dürfen wieder Turniere wie folgt durchgeführt werden: 

  • Turniere mit bis zu 50 Teilnehmern können normal durchgeführt werden
  • Turniere mit mehr als 50 Teilnehmern müssen auf zwei oder mehr völlig voneinander unabhängige Blöcke aufgeteilt werden

 Die Rahmenbedingungen und weitere Details sind im angepassten Schutzkonzept von Swiss Minigolf aufgeführt und müssenzwingend beachtet werden. Website:https://swissminigolf.clubdesk.com/swissminigolf/dokumente/covid-19 Dort befindet sich das übergeordnete Schutzkonzept sowie die neuen Vorlagen für Training / Clubturniere / CH-Cup und Lizenzturniere gültig ab 31.05.2021. Für die kommenden Turniere (insbesondere für jene im Juni) wurde zusätzlich folgendes festgelegt:

  • Die Ausschreibungen müssen nicht aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen angepasst werden.
  • Die Abweichungen zur Ausschreibung und Vorgehen zur Turnierdurchführung sind im Schutzkonzept zum Turnier aufzuführen. Das Schutzkonzept mit den Informationen zum Turnier sind zugänglich zu machen (via Club-Website, soziale Medien, Aushang vor Ort, etc.)
  • Zusätzlich können Informationen zum Turnier (Modus, Anmeldeverfahren, etc.) an webmaster@swissminigolf.ch gemeldet werden. Es wird eine separate Seite (Link) auf der Website Swiss Minigolf erstellt, auf welchen die speziellen Informationen zu den Turnieren publiziert werden können.

Ein nächster Lockerungsentscheid ist für den 23. Juni vorgesehen. Dort könnte es bezüglich Teilnehmeranzahl weitere Lockerungen geben. Bezüglich Einzel-SM wird die TK zusammen mit dem Veranstalter nun die Details für ein entsprechendes Schutzkonzept ausarbeiten.